Aktuelles

Demokratiebildung sichern!

In diesen unsicheren Zeiten ist eine Demokratiebildung, die zur Stärkung demokratischer Konfliktkompetenzen beiträgt, wichtiger denn je. Der Blick in die aktuellen Entwürfe des Haushalts 2023 stimmt jedoch besorgt: Dort wo Mittel aufgestockt werden müssten, stehen teilweise massive Kürzungen an. Das Netzwerk formuliert daher ein Positionspapier dazu.

Zum geplanten Demokratiefördergesetz

Die Entwicklung eines Demokratiefördergesetzes soll im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens erfolgen. Zu einem ersten Diskussionspapier haben das BMI und das BMFSFJ zahlreiche zivilgesellschaftliche Initiativen um Stellungnahme gebeten. In Thüringen wurden nur sehr wenige Träger angefragt, so dass auch das Netzwerk eine Stellungnahme verfasste.